Unsere Gemeinde
     
  Ringsheim hat eine lange und traditionsreiche Geschichte. Schon die Kelten haben die Erzvorkom­men am Kahlenberg genutzt, und die Römer bauten um 100 n. Chr. durch unsere Gemarkung eine Straße. Erste Siedlungsspuren bilden alemannisch­fränkische Reihengräber aus dem 6./7. Jahrhundert, der Zeit der Namensgebung ("Ringos Heim").
 
 
  Ringsheim liegt am Rande der Vorbergzone am Übergang von der Rheinebene zum Schwarzwald sowie zentral zwischen den Oberzentren Freiburg und Offenburg. Die auch heute noch landwirtschaftlich geprägte Gemeinde, von fruchtbaren Weinbergen des Kaiserbergs, Mais- und Tabakfeldern umgeben, lädt zum Verweilen ein.  
   
  Ringsheim ist unmittelbare Nachbargemeinde der Gemeinde Rust mit ihrem Freizeitpark der Extraklasse, dem Europa-Park. Nutzen Sie die ideale Ausgangslage Ringsheims im Dreiländereck Frankreich, Schweiz, Deutschland und die
optimale Verkehrsanbindung unseres Ortes auch für Tages-Ausflüge.

 
  Der kleine ca. 2000 Einwohner zählende Ort liegt am Fuße des Kahlenberges. Spazier- und Wanderwege (Weinwanderweg) führen rund um den Kahlenberg, ein Naherholungsgebiet mit Grillstelle, Schutzhütte und Kinderspielplatz und kleinem Tiergehege. Unterwegs erhält man immer wieder einen einzigartigen Ausblick in die Rheinebene bis zu den Vogesen.

  Mehr über unsere Gemeinde erfahren Sie auf der Hompage